Wie wird es werden – das neue Jahr?

Beladen mit Sorgen oder einfach wunderbar?

Werden wir krank oder bleiben gesund?

Läuft es im Job erfolgreich und rund?

Gewinne ich bitte mal im Lotto?

Findet Hildegard X. ihren ersehnten Y. Otto?

Bleibt es politisch beim gewohnten Blabla oder packen es die da oben mal?

Leben Flüchtlinge weiter in Lagern in Not oder holt die EU sie endlich ins Boot?

Herrscht nächstes Jahr weltweiter Frieden oder bleibt es beim endlosen Sich-Bekriegen?

Wir alle wissen es nicht – noch fällt auf 2020 kein Licht!

Ich wünsche Euch allen einen schönen, fröhlichen Sylvester-Abend und ein gesundes neues Jahr……

Bei “Meine Leselampe” geht es am Donnerstag weiter mit dem bezaubernden Roman einer schottischen Schauspielerin, hier könnt Ihr reinschauen: Sara Crowe: “In ziemlich bester Gesellschaft”.

Eine Rolle spielen im kommenden Jahr neben viktorianischen Schriftstellern und Meine Leselampe-Lieblingsbüchern das Thema Steampunk-Literatur (ich hoffe, die ist so klasse wie die Mode). Und Theodor-Fontane-Jahr ist auch noch – hm, mal sehen. Bis übermorgen dann…..