“Suspiria de profundis” – die tiefen Seufzer des englischen Opiumessers Thomas de Quincey. Und seine Fragen: was bestimmt unsere Träume, was bleibt in unserem Gedächtnis haften?