In eigener Sache – Meine Leselampe

von | 29.01.2021 | News

In eigener Sache und nicht viktorianisch-literarisch melde ich mich heute wieder zurück. Meine Leselampe wird aus dem Pausenmodus zurückgeholt und aktiviert – sogar etwas früher als angekündigt. Wird auch höchste Zeit, denn meinen letzten Beitrag -> https://www.meineleselampe.de/der-schwarze-vorhang/ habe ich am 21.1.21 gepostet!!!

In eigener Sache – spannende Tage

In eigener Sache

Eigentlich dachte ich ja, dass ich am Ende dieser Woche so aussehen würde…

Aber es kam mal wieder anders als erwartet – wie so oft im Leben!

In eigener Sache

Geplant war am Montag die erste Katarakt-Operation. Ich hatte auch schon sämtliche OP-Überzieher in Form von Kittel, Häubchen und Füßlingen verpasst bekommen und mich innerlich gewappnet.

Im obligatorischen Aufklärungsgespräch erfuhr die Anästhesistin, dass ich drei Tage später eine Kiefer-OP haben würde. Und schwupps verschob sie den Termin um vier Wochen – so viel Abstand müsse zwischen solchen Eingriffen sein.

Daheim folgten einige Stunden Abbau des überschüssigen Adrenalins und Telefonate, um die Nachuntersuchungstermine beim Augenarzt zu verlegen (wie ich das andauernde Besetzt-Zeichen hasse!!!).

Anschließend habe ich gelesen und recherchiert und die Beiträge der nächsten Woche auf Meine Leselampe vorbereitet.

Und dann stand dem gestrigen und weit mehr gefürchteten Eingriff am Oberkiefer leider nichts mehr im Wege…

In eigener Sache

… auf den ich gern und gut hätte verzichten können.

Die Stunden danach gehörten den Kühl-Pads, dem Selbstmitleid, viel tröstendem Vanillepudding und einer ablenkenden Terry-Pratchett-Verfilmung auf DVD (ein Geschenk von meinem Mann): die BBC-Miniserie “Good Omens” (2019) nach dem genialen Roman von Terry Pratchett (-> https://de.wikipedia.org/wiki/Terry_Pratchett, -> https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_gutes_Omen), genauso genial verfilmt!!! Lustig, farbenfroh, skurril – das fängt schon beim Vorspann an und setzt sich fort in jeder Szene und in der Besetzung.

Wunderbar komisch: Michael Sheen und (Ex-Dr. Who) David Tennant als Erziraphael und Crowley. Notiz am Rande: das altehrwürdige “Mrs. Beeton’s Household Management” taucht als vermeintlich pornographisches Buch auf. Es lohnt sich, dieses Spektakel zu gucken….

In eigener Sache – Ende gut, alles gut

Heute bin ich (wenn auch noch “dickbackig”) etwas fitter und bereit für die kommende Woche – ich hoffe, wir lesen uns…..

In eigener Sache

Am Montag, den 1.2.2021 gibt es den wöchentlichen Themenüberblick und am Dienstag und Freitag die Vorstellung eines viktorianischen Romans mit passendem DVD-Tipp… Bis denne!

Die Zeichnungen und Fotos wurden von Prawny, Paul Diaconu und No-longer-here kostenlos auf Pixabay zur Verfügung gestellt, danke!!!!!

In eigener Sache