Fernseh-Tipp: “Mary Shelley”

von | 20.06.2020 | Fernseh-Tipp

Mary Woolstonecraft Shelley (1797 bis 1851) – der Name der viktorianischen Schriftstellerin wurde durch “Frankenstein oder der neue Prometheus” (1818) weltbekannt. 

Regisseur Haifaa Al-Mansour verfilmte die stürmische und damals skandalöse Liebesgeschichte zwischen der erst 16-jährigen Mary Godwin Wollstonecraft zu dem zunächst noch verheirateten Percy Bysshe Shelley. Die beiden brennen durch und reisen durch Europa, gesellschaftlich in Ungnade gefallen und angefeindet. Am Genfer See im Sommer 1818 kommt Mary die Idee zu ihrem “Frankenstein”-Roman…….

Der Film aus dem Jahr 2017 stieß auf unterschiedliche Kritiken, nur in einem Punkt waren sich alle einig: Elle Fanning als Mary Shelley ist brillant…. Ich bin mal gespannt.

Heute abend, 20:15 Uhr auf Servus TV.👀📺