Meine Leselampe KW 32 – Vorschau

von | 09.08.2021 | News

Meine Leselampe KW 32 – Einführung

In dieser Woche zieht es mich nach Cranford, einem kleinen und recht beschaulichen Ort im Norden Englands, zur Regierungszeit von König Wilhelm IV. und seiner deutschen Ehefrau, Queen Adelaide (eine deutsche Prinzessin, aus dem Hause Sachsen-Meiningen stammend).

1837 starb Wilhelm IV., ihm folgte Queen Victoria auf dem Thron. Sie und Adelaide waren übrigens gut befreundet – nur so am Rande. Warum ich überhaupt Queen Adelaide erwähne, wird sich gleich erschließen.

Vorher werfe ich – wie üblich – schnell noch einen Blick auf die vergangene Woche.

Meine Leselampe KW 31 – Rückblick

Ja, in KW 31 ging es auf Meine Leselampe sehr “modern” zu – mit der Autorin Sonja Röhm-Reimann und dem frisch erschienenen Band 4 ihrer Fantasy-Reihe “Die Kaltera Schluchten”.

Die Kaltera Schluchten

Im Interview sprachen wir über die Romane, die sie schon geschrieben hat und über die künftigen Projekte Sonja Röhm-Reimanns -> https://www.meineleselampe.de/die-kaltera-schluchten/.

(Bild links: Josch13/Pixabay)

Dementsprechend war auch die Zeilenreise am Mittwoch keine Viktorianische Zeilenreise, sondern eine Zeitgenössische Zeilenreise -> https://www.meineleselampe.de/zeitgenoessische-zeilenreise-kw-31/.

Meine Leselampe KW 32 – Vorschau

So, auf nach “Cranford”, so heißt das oben erwähnte beschauliche Örtchen und so lautet der Titel eines Romans der großen Elizabeth Gaskell (1810-1865) um die reizenden Bewohnerinnen eben dieses Dorfes.

Frauen und Töchter/Meine Leselampe KW32

“Cranford” ist (wie Hollingford in Frauen und Töchter”) Knutsford nachempfunden, dort verbrachte Elizabeth Gaskell, geborene Stevenson, nach dem frühen Tod ihrer Mutter einen Großteil ihrer Kindheit und Jugend bei einer Tante.

(Bild links: Knutsford heute, dnv/pixabay)

Elizabeth Gaskell entführt ihre LeserInnen in eine heimelige Welt, die von nicht unbedingt wohlhabenden, aber feinen, zumeist älteren Damen “regiert” wird. Hier legt frau Wert auf Sitte und Anstand, pflegt ihre Spleens und ihr Klassenbewussstein, zeigt sich interessiert an der Mode Queen Adelaides und den harmlosen Ereignissen innerhalb der Dorfgemeinschaft und hinkt dem rasanten technischen Fortschritt lieber hinterher.

Das alles wird in kleinen Episoden von einer “Mary Smith” erzählt, die Cranford häufig besucht und bestens involviert ist. Ein Roman, der ohne viel Action auskommt, aber sehr viel Herzenswärme vermittelt…!

Meine Leselampe KW 32 – Vorschau kurz und knackig

Freitag, 13. August 2021

“Cranford”,

ein Roman von Elizabeth Gaskell

Buchvorstellung auf Meine Leselampe

Und natürlich gibt es zur Einstimmung am Donnerstagabend (12. August) die Viktorianische Zeilenreise mit einem Zitat aus “Cranford”.

Ich hoffe, wir lesen uns. Und bleibt gesund und mir gewogen!!!

Meine Leselampe KW 32 – Quellen und Weblinks

Hier könnt Ihr etwas über das nicht sehr glückliche Leben von Queen Adelaide erfahren -> https://dewiki.de/Lexikon/Adelheid_von_Sachsen-Meiningen_(1792%E2%80%931849)

Und hier über die Gaskell-Romane, die ich bisher auf Meine Leselampe vorgestellt habe: -> “Frauen und Töchter” https://www.meineleselampe.de/buchautoren/gaskell-elizabeth/ (mit Biographie) und -> “Norden und Süden” https://www.meineleselampe.de/norden-und-sueden/

Meine Leselampe KW 38 - Vorschau